Digitale Naturkonzerthalle der Blumberger Mühle

Am 26. Juni um 20 Uhr, kann unter blumberger-muehle.nabu.de ein sprichwörtliches "Wiesenkonzert" digital genossen werden. Das Konzert unter Beteiligung der Berliner Philharmoniker, gehört zu dem innovativen Konzept "Nature Concert Hall" (Naturkonzerthalle), das seine Wurzeln in Lettland hat. Ziel der Naturkonzerthalle ist es die Bedeutung der Natur im menschlichen Leben auf emotionale Art zu vermitteln und zum Umdenken anzuregen.

Am 19.06 fand die Naturkonzerthalle zum ersten Mal außerhalb Lettlands, auf dem Außengelände der Blumberger Mühle, statt, corona-bedingt im kleineren Rahmen.

Neben dem Konzert gehören auch "Laboratorien" zum Konzept der Naturkonzerthalle, in den Experten und Expertinnen ihr Wissen rund um das Thema Wiese teilen. Auch der Leiter des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin, Dr. Martin Flade, ist mit einem Laboratorium vertreten. Auf dem Youtube Kanal der Blumberger Mühle stehen sie in Form kurzer Videos bereit.

Weitere Informationen zur Naturkonzerthalle sind auf der Website der Blumberger Mühle zu finden.

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 23.06.2021