Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Herzlich willkommen in einem der größten Schutzgebiete Deutschlands! Das UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, eine Stunde Fahrtzeit von Berlin entfernt, umfasst eine eindrucksvolle junge Eiszeitlandschaft mit rund 240 Seen, tausenden Mooren und ausgedehnten Wiesen und Äckern. 

Es ist eine von weltweit 669 UNESCO-Modellregionen (Stand Januar 2017), in denen gemäß dem UNESCO-Programm "Der Mensch und die Biosphäre" (MAB) das Leben und Wirken des Menschen mit der Natur dazu beitragen soll, die gewachsene Kulturlandschaft zu schützen und nachhaltig weiterzuentwickeln. Um das zu erreichen, werden verschiedene Projekte realisiert. Vier aktuell wichtige Vorhaben sind die EU-LIFE Projekte Schreiadler und ZENAPA sowie der Moderationsprozess Tourismusentwicklung und das Projekt Baukultur und Tourismus.

 

Zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung im Gebiet besteht seit 1998 das Prüfzeichen des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Die mit dem Signet ausgezeichneten Betriebe arbeiten im Einklang mit den Zielen des Biosphärenreservates und setzen sich für regionales Wirtschaften ein.
Seit 2017 existiert ergänzend dazu das Programm Partner Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, das touristische Betriebe im Rahmen der bundesweiten Standards der Nationalen Naturlandschaften auszeichnet. 

 

Das stille, dünnbesiedelte Land ist Lebensraum vieler vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten, die ungestörte Räume brauchen. In den naturnahen Wäldern brüten See-, Fisch- und Schreiadler, Kranich und Schwarzstorch. Biber und Fischotter sind über das ganze Schutzgebiet verbreitet. Hier finden sich noch ausgedehnte Wälder, neben der Schorfheide mit riesigen Kiefernwäldern und uralten Huteeichen beherbergt das Biosphärenreservat große unzerschnittene Tiefland-Buchenwälder.

Ein Ausschnitt der Rotbuchenwälder wurde im Jahr 2011 von der UNESCO in das Weltnaturerbe als „Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas“ aufgenommen. Ein verpflichtender Adelstitel für den Buchenwald Grumsin, der für zahlreiche Gäste sorgt.

Prüfzeichen des UNESCO Biosphärenreservates für Hof Schwalbennest

 

Meldung vom 07.11.2018: Der „Hof Schwalbennest“ von Martina und Ulrich Bressel in Chorin/Ortsteil Brodowin wurde am 05.11.2018 erfolgreich geprüft und darf zukünftig das Prüfzeichen des UNESCO Biosphärenreservates Schorheide-Chorin...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Prüfzeichen des UNESCO Biosphärenreservates für Barnimer Brauhaus GbR

 

Meldung vom 05.11.2018: Das „Barnimer Brauhaus“ von Nora und Sören von Billerbeck in Hohenfinow wurde am 05.11.2018 erfolgreich geprüft und darf zukünftig das Prüfzeichen des UNESCO Biosphärenreservates Schorheide-Chorin tragen. Die...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Workshop zur Zukunft des Nahverkehrs im Biosphärenreservat

 

Meldung vom 22.10.2018: Tourismus braucht eine entsprechende Infrastruktur. Die Zukunftsentwicklung des nachhaltigen Nahverkehrs im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und im Naturpark Uckermärkische Seen war Gegenstand eines...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Bildungs-Workshop im Rahmen des EU Life-Projektes ZENAPA

Meldung vom 18.10.2018: Am 17. Oktober 2018 fand an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung (HNE) in Eberswalde ein Workshop zum Thema „Bildung“ im Rahmen des EU Life-Projektes ZENAPA statt. Das UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ist einer von elf Partnern in diesem bis zum Jahr 2024 laufenden Klimaschutzprojekt.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Regionaltreffen - Moderationsprozess zur Tourismusentwicklung im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 03.10.2018: Die Verwaltung des Biospärenreservates lädt am 10. Oktober zum zweiten Regionaltreffen im Rahmen des Moderationsprozesses zur Tourismusentwicklung im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin ein. Auf dem ersten Treffen am 27. September wurden bereits Zwischenergebnisse des Moderationsprozesses aus sieben Workshops vorgestellt, u.a. auch das Tourismus-Leitbild. Das zweiten Treffen wird mit den gleichen Themen stattfinden. Auch hier können Maßnahmenvorschläge für die zukünftige regionale Tourismusentwicklung, die auf Basis der Workshop-Ergebnisse entwickelt wurden, diskutiert werden.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

2. Umweltform des Biosphärenreservates „Insektensterben – und was wir dagegen tun können“

Meldung vom 11.06.2018: Bei strahlend blauem Himmel und hochsommerlichen Temperaturen fand am 9. Juni 2018 im Rahmen des Hoffestes Brodowin das 2. Umweltform des Biosphärenreservates statt. In diesem Jahr konnten sich die Besucher bei Vorträgen, in der Ausstellung „Irrweg Pestizide“ sowie in Filmen und Diskussionsrunden zum Thema „Insektensterben – und was wir dagegen tun können“ informieren.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Insektengalerie - Streifzug durch die Gräser

Meldung vom 26.05.2018: Gemeinsam mit der Malschule von Catrin Sternberg aus Eberswalde soll auf die Problematik der schwindenden Artenvielfalt aufmerksam gemacht werden. So entstanden 28 Kunstwerke mit unterschiedlichen Mal- und Zeichenstilen die, die bunte Vielfalt der Insektenwelt widergeben. Die gemalte „Insektengalerie" ist vom 26. Mai bis zum Jahresende im NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle ausgestellt und kann zu den regulären Öffnungszeiten des Hauses besichtigt werden.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Touristenbus HeideLiner fährt auch 2018 wieder zwischen Schorfheide und Uckermark

Meldung vom 21.03.2018: Der vor zwei Jahren ins Leben gerufene Touristenbus HeideLiner zwischen Groß Schönebeck (Gemeinde Schorfheide) und Groß Väter (Uckermark) startet am Karfreitag, den 30. März 2018, in seine dritte Saison. Von Ostern bis einschließlich Oktober 2018 befördert er Touristen von Freitagnachmittag bis Sonntagabend zwischen Groß Schönebeck und dem 15 Kilometer entfernten Feriendorf Groß Väter See. Unterwegs hält der Bus am Wildpark Schorfheide und am Kletterwald Schorfheide.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Übergabe des Prüfzeichens an die Holzmanufaktur Weber

Meldung vom 19.03.2018: Die Holzmanufaktur Weber aus Groß Ziethen erhielt am 19. März 2018 nach erfolgreicher Prüfung das Prüfzeichen des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Wintertreffen mit Landwirten in der Verwaltung des Biosphärenreservates

Meldung vom 06.02.2018: Der 31. Januar 2018 war der Landwirtschaft im Biosphärenreservat gewidmet. Landwirte aller Betriebs- und Wirtschaftsformen trafen sich zu Informations- und Erfahrungsaustausch, und um drängende Fragen auf den Tisch zu legen, auf die sie in der Verwaltung des Biosphärenreservates eine Antwort erwarteten.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Natur- und Umweltschutz? - Nur gemeinsam!

Meldung vom 05.02.2018: Das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, die Blumberger Mühle (NABU) sowie die Naturwacht wollen in diesem Jahr gemeinsam Projekte anstoßen, um die Kooperation, aber vor allem die Region zu stärken. Nachhaltiger Tourismus, regionale Wertschöpfung, aber vor allem der regionale Naturschutz sind Themen, in diesem Jahr gemeinsam befassen werden.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

"Vom Müllfeld zur Mikroplastik" - Veranstaltung in der Reihe Dr. Henne und Gäste

Meldung vom 15.01.2018: Unter dem Titel "Vom Müllfeld zur Mikroplastik" berichtete Frau Czech über den steigenden Plastikverbrauch, über die Auswirkungen auf die Umwelt und Projekte, die das Ziel haben, Plastik in den Weltmeeren zu reduzieren.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

10. Stollenmarkt in Eberswalde

Meldung vom 05.12.2017: Schon zum zehnten Mal fand am 5. Dezember 2017 in der Sparkasse Barnim mit Sitz in Eberswalde ein Stollenmarkt im Foyer der Bank statt. Die Sparkasse veranstaltet die beliebte Verkostung regelmäßig gemeinsam mit dem Verein „Regionale Partnerschaften e.V.“ des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

„Martin-Luther“-Apfelbaum auf der Streuobstwiese der Blumberger Mühle gepflanzt

Meldung vom 30.11.2017: Aktiv und unter fachmännischer Anleitung von Andreas Pachali, dem Leiter der Biesenthaler Baumschulen, pflanzten Schülerinnen und Schüler der Ehm-Welk-Schule einen der 95 Apfelbäume der dort speziell für das Luther-Jahr selektierten Sorte auf dem Gelände des NABU-Naturerlebniszentrums Blumberger Mühle.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Öffentlichen Sitzung des Beirats zum Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder Deutschlands und Buchenurwälder der Karpaten, und anderer Regionen Deutschlands“

Meldung vom 13.11.2017: Am Donnerstag, dem 16.11.2017 findet in der Gaststätte „Zum Schwanenteich“ in Groß Ziethen eine öffentliche Sitzung des Beirates zum Weltnaturerbe-Teilgebiet Grumsin statt.
Dazu werden alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Tagesordnung ist umfangreich und themenreich, es wird unter anderem um die Erweiterung der seriellen Welterbestätte gehen.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Familienzuwachs im Weltnaturerbe herzlich begrüßt!

Meldung vom 10.11.2017: Im Juni 2017 hat die Welterbestätte „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“ ordentlich Zuwachs bekommen. 78 Buchenwaldflächen in 12 Ländern Europas sind für würdig und wert befunden worden, gemeinsam eine serielle Welterbestätte Europas zu bilden.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Auftaktveranstaltung zum Moderationsprozess Tourismusentwicklung

Meldung vom 24.10.2017: Zum Auftakt des Moderationsprozesses am 23. Oktober 2017 trafen sich Tourismusakteure und interessierte Bürgerinnen und Bürger in Joachimsthal. Die beflügelnden Redebeiträge machten Lust auf die Arbeitstreffen und die gemeinsame Gestaltung des Tourismus im Biosphärenreservat.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Spuren des Sturms „Xavier“ im Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin

Meldung vom 14.10.2017: Das am vergangenen Donnerstag über Brandenburg gezogene Sturmtief hat auch im UNESCO-Weltnaturerbe Grumsin eindrückliche Spuren hinterlassen. Der Sturm fräste ganze Schneisen in den bisher relativ dicht geschlossenen Buchenwald.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

ZENAPA zum Anfassen und Mitmachen – Aktionstag des Biosphärenreservates in neuer Qualität

Meldung vom 18.09.2017: Der 17. September – ein sonniger Sonntag - stand den ganzen Tag lang unter dem Zeichen des Klimawandels und unserer Reaktion darauf. Dabei richtete sich die Ansprache ausdrücklich an die Allgemeinheit der Bürgerschaft: Was kann ich persönlich tun, um meinen CO2-Ausstoß zu verringern und meinen ökologischen Fußabdruck, von dem in den Medien gern die Rede ist, zu verkleinern.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Uckermark-Solardusche - Warm duschen ohne Strom

Meldung vom 03.08.2017: AkoTec entwickelt innovative Solardusche für das Klimaprojekt im NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Auftaktveranstaltung "Baukultur und Tourismus"

Meldung vom 13.07.2017: Am 12. Juli 2017 fand die Auftaktveranstaltung des Projektes „Regionaltypisches Bauen und Tourismus im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin“ in Eberswalde statt. In der Hochschule für nachhaltige Entwicklung diskutierten ca. 50 Vertretern aus dem Biosphärenreservat, der Verwaltung, Touristiker, Architekten und Bauherren über das Zusammenspiel von Baukultur und Tourismus.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Ideen-Sonderpreis der Uckermark für Grumsin-Paket

 

Meldung vom 06.07.2017: Bei der Verleihung des Uckermärkischen Tourismuspreises 2017 erhielt das „Grumsin-Paket“ den Ideen-Sonderpreis. Das Paket ist ein gemeinsames Angebot von Gut Kerkow, der Grumsiner Brennerei und den Naturführungen...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Solar Explorer erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

 

Meldung vom 04.07.2017: Mit dem Projekt „Fische, Fernglas, Fotosynthese" wurde das Schul- und Forschungsschiff Solar Explorer als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Am 04. Juli 2017 übergab Frau Dr. Ulrike...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Energiecheck-Radtour führte ins Hauptinformationszentrum Blumberger Mühle

 

Meldung vom 13.06.2017: Klimaschutz ganz praktisch

Die beiden Hannoveraner Hotelexperten Torsten Merker und Andreas Koch bieten jedes Jahr kleineren und mittleren Hoteliers an, ihre Unternehmen einem kostenlosen Klimacheck zu...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Erste Sitzung der Steuerungsgruppe „Baukultur und Tourismus“

 

Meldung vom 13.06.2017: Am 12. Juni 2017 trafen sich die TeilnehmerInnen der Steuerungsgruppe des Projekts „Baukultur und Tourismus – Kooperation in der Region“ in der Verwaltung des Biosphärenreservates zur ersten Sitzung, dabei lernten...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Jubiläum des NABU-Naturerlebniszentrums Blumberger Mühle

 

Meldung vom 17.05.2017: Am 14. Mai 2017 konnte das NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle seinen zwanzigsten Geburtstag feiern. Es ist das Haupt-Informationszentrum des Biosphärenreservates, und so wurde das Fest auch gemeinsam...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Buch „Grumsin – Weltnaturerbe im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin“

Meldung vom 15.05.2017: Buchvorstellung „Grumsin – Weltnaturerbe im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin“ im NABU-Informationszentrum Blumberger Mühle

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Übergabe des Prüfzeichens durch Brandenburgs Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft

 

Meldung vom 06.05.2017: Das Prüfzeichen des Biosphärenreservates hat einen neuen Nutzer: Die „Wildblume“. Der Naturkostladen mit Bistro am Marktplatz von Angermünde bewarb sich und bestand die Prüfung mit Bravour.

Am 6. Mai 2017 kam der...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Treffen der Natur- und LandschaftsführerInnen 2017

 

Meldung vom 29.03.2017: Einmal im Jahr kommen die zertifizierten Natur- und LandschaftsführerInnen, die im Weltnaturerbe Gäste betreuen, in der Verwaltung des Biosphärenreservates zusammen. Erfahrungen des Vorjahrs werden ausgetauscht,...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Blick aufs Weltnaturerbe: Kirchturm Altkünkendorf wird zur besten Aussicht auf den Buchenwald Grumsin

 

Meldung vom 06.03.2017: Altkünkendorf – Die Aussicht auf Brandenburgs schönsten Buchenwald in Grumsin können Besucher noch in diesem Jahr vom Altkünkendorfer Kirchturm genießen. Der wird in den kommenden Monaten für genau 181.475 Euro zum...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Start des Modellvorhabens „Baukultur und Tourismus – Kooperation in der Region“

Meldung vom 17.02.2017: Regionale Baukultur ist das Fundament für einen qualitätsvollen Tourismus. Diese Erkenntnis hat zur Ausrufung eines Wettbewerbs durch zwei Bundesministerien geführt. Und die Landkreise Uckermark, Barnim sowie das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin sind gemeinsamer Wettbewerbssieger – eines von insgesamt acht Modellvorhaben, ausgewählt aus über siebzig Bewerbungen.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Forschungsprojekt „Baukultur und Tourismus“ startet in acht Modellregionen

Meldung vom 11.01.2017: Regionale Baukultur ist das Fundament für einen qualitätsvollen Tourismus. Mit dem Projekt „Baukultur und Tourismus – Kooperation in der Region“ bringt das Bundesbauministerium die regionalen Akteure bei Bauplanung und Tourismus zusammen und stärkt ein interdisziplinäres Vorgehen.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle

 

Das NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle ist das Hauptinformationszentrum des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Im Osten des Schutzgebietes, bei Angermünde gelegen, bietet die Blumberger Mühle einen guten Anlaufpunkt, um sich...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Wildpark Schorfheide

 

Wildpark bei Groß Schönebeck

Tiere: Wölfe, Elche, Rothirsche, Wisente, Przewalski-Pferde, alte Haustierrasssen u.v.a.

Angebote:

• Thematische Führungen im Wildpark

• Projektarbeit z. B. vom Wild zum Haustier

• Naturerlebnisspiele...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Solar Explorer - das Forschungsschiff

 

Die »Solar Explorer« befährt den Werbellinsee im UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Das ausschließlich mit Solarstrom betriebene schwimmende Labor ist als Forschungs- und Schulungsschiff für Kinder, Jugendliche und Erwachsene...

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Gelbes Buchenblatt

Der Rundwanderweg startet in Altkünkendorf und führt auf 10 Kilometern durch den Buchenwald. Auf die Wanderer warten malerische Anblicken der offenen uckermärkischen Hügellandschaft.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Orangefarbenes Buchenblatt

Der Urwaldpfad führt, beginnend in Altkünkendorf, zunächst zusammen mit dem Rundwanderweg Gelbes Buchenblatt, zum Grumsin. Auf 10 Kilometern geht es mal durch Schluchten, mal auf einem Grat, entlang der Kernzonengrenze des Weltnaturerbe-Teilgebietes.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Rotes Buchenblatt

Auf dieser abwechslungsreichen Tagesrundwanderung umrunden Sie das gesamte Weltnaturerbe Grumsin und erleben seine Vielfältigkeit – Seen, Moore, Hallenbuchenwald, Naturverjüngung, bewegtes Relief u.v.m.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Grünes Buchenblatt

Auf diesem Weg wandern Sie durch eine ehemalige Steingrube (Sperlingsherberge) am Rande des Welterbes. Nach wenigen Schritten tauchen Sie ein in den Buchenwald und erleben Moore, Waldseen, Erlenbrüche und vielfältige Baumformen.

Hier zu finden:

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
Schorfheide-Chorin
beteiligte Regionen anzeigen