Meldungen

Aktuelles aus dem Biosphärenreservat

36 Ergebnisse
36 Ergebnisse

Workshop zur Zukunft des Nahverkehrs im Biosphärenreservat

Tourismus braucht eine entsprechende Infrastruktur. Die Zukunftsentwicklung des nachhaltigen Nahverkehrs im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und im Naturpark Uckermärkische Seen war Gegenstand eines Workshops, der am 18.10.2108 im Verwaltungsgebäude des UNESCO Biosphärenreservates Schorfheide - Chorin in Angermünde stattfand. Der Workshop „Gästekarte – nachhaltige Mobilität für Gäste und Einheimische“ wurde durch das Projektmanagement zum EU-Projekt ZENAPA sowie der Tourismus Marketing Uckermark GmbH unterstützt. Teilnehmer waren Tourismusvereine, Verkehrsträger und Vertreter der Kreisverwaltung aus Uckermark und Barnim und der beiden Großschutzgebiete. Als Gäste referierten der Mobilitätsmanager des Nationalparks Sächsische Schweiz über die für Gäste kostenlose Nutzung der Buslinie in Bad Schandau sowie ein Mitarbeiter der dwif-Consulting GmbH über verschiedenen Möglichkeiten zur nachhaltigen Gestaltung der Gästemobilität in Großschutzgebieten.