Buch „Grumsin – Weltnaturerbe im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin“

Nach den Bänden Serrahn und Hainich, jeweils in einem Nationalpark gelegen, hat der Verlag Natur+Text nun den dritten Band der Reihe veröffentlicht, drei weitere werden folgen.

Am 8.5.2017 konnten Verlag und Autoren der Öffentlichkeit im Rahmen einer festlichen Buchpremiere ein Buch vorstellen, das über den gewohnten Rahmen eines Bildbandes deutlich hinausgeht. Das NABU-Informationszentrum Blumberger Mühle war passender Ort der Veranstaltung, denn hier ist der Buchenwald Grumsin eines der Hauptthemen in der Arbeit des Zentrums. So gibt es eine informative Ausstellung zum Thema Buchenwälder, und es starten viele Exkursionen mit dem Ziel Buchenwald Grumsin vom Infozentrum aus.

In dem vorgestellten Buch wird nicht nur die Schönheit und Einzigartigkeit des Buchenwaldgebietes südlich von Angermünde in zahlreichen eindrucksvollen Bildern in Szene gesetzt. Die Geschichte der Landschaft, dieses Waldes und der Menschen, die ihn prägten, wird von verschiedenen Autoren und aus unterschiedlicher Sicht erzählt. Hinzu tritt eine wissenschaftliche Bewertung des Waldes, die von namhaften Fachleuten unternommen wird.

Anliegen der Buchreihe ist eine möglichst umfassende Beschreibung der Buchenwald-Welterbestätten in Deutschland auf unterhaltsame, Sympathie und Interesse weckende Weise. Diesem Anspruch wird das vorgelegte Buch voll und ganz gerecht.

 

ISBN 978-3-942062-20-6

Preis: 24,90 €

 

Alle drei Bücher sind inzwischen auch als e-book erhältlich:

ISBN ePub 978-3-942062-26-8

ISBN mobiPocket 978-3-942062-27-5

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin