Feierliche Verleihung des Prüfzeichens des UNESCO Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin

Die Träger des Prüfzeichens des UNESCO Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin gehören einem branchenübergreifenden Netzwerk von Erzeugern, Verarbeitern und Dienstleistern an. Ziel ist es, regional mit Qualität nachhaltig zu wirtschaften, zu produ-zieren. Davon profitieren Produzenten und Konsumenten. Weit über die Grenzen des Biosphärenreservates hinaus.

Fünf Unternehmen wurden jetzt erfolgreich geprüft. Die Unternehmen erhielten am 04.Dezember .2018 im Rahmen des Stollenmarktes in Eberswalde die Urkunde und Plakette des Prüfzeichens. Verliehen wird die Auszeichnung durch den Leiter des Bio-sphärenreservates Dr. Martin Flade.

Ausgezeichnet wurden: das Barnimer Brauhaus von Nora und Sören von Billerbeck/Hohenfinow, der Hof Schwalbennest von Martina Bressel/Pehlitz, die Wildsameninsel von Uta Kietsch/Temmen-Ringenwalde, Gaethke Restaurierung von Alexander Gaethke/Uckerland OT Trebenow sowie Knigges Kul-turenvon Magnus Knigge/Angermünde OT Görlsdorf.

Die Auszeichnung zum Partner des Biosphärenreservates erhielt Oliver Nowatzki vom Salon/Restaurant und Vollkorncafe im Gutshaus Friedenfelde – Gerswalde, 

Für Rückfragen: Jörg Peil (Dipl.Ing.agr.), Tel. (03331)3654-28, Mail: joerg-dieter.peil@lfu.brandenburg.de

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 04.12.2018