FahrRad! Angermünde am 20. und 21. Mai

Am 20. und 21. Mai dreht sich in Angermünde alles um moderne Radmobilität. Dabei werden sowohl Kommunen und Unternehmen angesprochen, die für sich und ihre Mitarbeitenden bzw. Kunden mehr zu den Themen Dienstradprogramm, Transportlösungen oder Therapiefahrräder erfahren möchten sowie Bürgerinnen und Bürger, die schon immer mal ein E-Bike oder ein Lastenrad testen wollten. Mit Partnern und Anbietern aus der Region und Berlin werden in Angermünde an zwei Tagen die neuesten Radlösungen vorgestellt.

Am Freitag, 20. Mai 2022 findet von 11 bis 14 Uhr im Haus Uckermark ein Infotag statt. An diesem Tag können sich Unternehmen, Vereine und Kommunalvertretungen informieren, was sie konkret tun können, um das Thema Radfahren für sich und ihre Mitarbeitenden, aber auch für ihre Mitglieder und Kunden zu nutzen und zu fördern. Interessierte können sich auf Austausch und Vorträge von Experten zu den Themen Flotten- und Dienstradprogramm, Förderung und Finanzierung, radbasierte Mobilitäts- und Transportlösungen sowie Rikschas und Therapierfahrräder freuen. Auf dem Marktplatz gibt es im Anschluss die Möglichkeit, Anhängersysteme, Flottenräder und Transportlösungen sowie Rikschas Probe zu fahren. Es besteht auch die Möglichkeit zu individuellen Einzelgesprächen. Ab sofort können Sie sich für diese kostenfreie Veranstaltung anmelden.

Am 21. Mai findet der Publikumstag von 10 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz Angermünde statt mit vielen Aktionen für alle Altersgruppen, Testfahrten, Kinder-Parcours, Wettbewerbe, Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr. Mit dabei sind Fahrradhändler und Fahrradserviceanbieter aus der Region und aus Berlin, die unter anderem E-Bikes, Lastenräder und Anhängersysteme vorstellen. Die Trickfabrik aus Schwedt zeigt in einer Freestyle-Show mit BMX-Rädern, Scootern und Mountain-Bikes ihre neuesten Tricks und Sprünge. Regionale Produzenten und Anbieter, wie der Straußenhof Angermünde und der Regionalladen, sorgen für das leibliche Wohl. Die Präventionsabteilung der Polizei und der ADFC Brandenburg sind auch dabei. Um 11 Uhr startet eine 30 km lange Radtour, die durch den ADFC organisiert wird.

Erfahren Sie mehr zu den beiden Aktionstagen auf Webseite der Stadt Angermünde: angermuende.de/fahrrad.

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 13.05.2022