"Faszination Gartenwelt – unsere Gärten als Lebensraum" - Aktionstag am 1.September

Angermünde – Am Sonntag, den 1. September 2019 wird sich der diesjährige Aktionstag des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin den Themen „naturnahe Gärten“ und „Schutz der Insekten“ widmen.

Auf dem Gelände des Besucherinformationszentrums Blumberger Mühle werden Informationen und Aktionen, Filme und Theater für große und kleine Besucher dargeboten. Regional erzeugte Produkte der uckermärkischen Gastronomie sorgen für das leibliche Wohl.

Naturnahe Gärten sind nicht nur Orte der Entspannung, Lebensfreude und Energiequelle im Alltag, sondern auch Hotspots der biologischen Vielfalt. Sie bieten Lebensraum für eine große Vielzahl von Arten und Sorten von Blumen, Stauden, Kräutern, Obst und Gemüse sowie oft auch Hühnern, Enten, Kaninchen und anderen Nutztieren. Daneben bieten naturnahe Gärten auch Lebensraum für wildlebende Vögel, Amphibien, Fledermäuse und eine Vielzahl von Insekten.

Naturnah gestaltete Gärten spielen für den Schutz der Insekten und der biologischen Vielfalt insgesamt eine wichtige Rolle. Honigbienen, Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge, Libellen und eine große Zahl anderer Insekten finden hier Blütenvielfalt und Nahrung. Davon profitieren Pflanzen, deren Blüten von Insekten bestäubt werden, aber auch Vögel, Fledermäuse und andere Tiere, die Insekten als Nahrungsgrundlage nutzen, sowie nicht zuletzt der Mensch, der sich an der bunten Vielfalt erfreuen kann.

Diesem weiten Themenkreis widmet sich er Aktionstag am 1. September. „Fräulein Brehms Tierleben“ stellt als Ein-Frau-Theater Regenwurm, Schwalbe und Wildbiene vor, die auch in unseren Gärten zu Hause sind. Vier spannende Fachvorträge widmen sich Gärten, der Imkerei und den Wildbienen. Im Freigelände der Blumberger Mühle finden Führungen zum naturnahen Gärtnern statt. In einer Jurte wird der neue Kinofilm „Die Wiese – ein Paradies nebenan“ von Jan Haft präsentiert. Eine Ausstellung informiert über die Wirkung von Pestiziden und Alternativen zu ihrer Anwendung. Auch die Naturwacht wird gemeinsam mit dem Team der Blumberger Mühle mit neuen Projekten, Aktionen und Mitmach-Angeboten aufwarten. Darüber hinaus gibt es ein Bühnenprogramm mit so mancher Überraschung, Kunsthandwerk und Ponyreiten. Stände von Prüfzeichenträgern des Biosphärenreservats sorgen für das leibliche Wohl mit regionalen Bioprodukten und bieten Wildblumensamen, praktische Gartentipps und Beratungen an. Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Aktionstag des UNESCO Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin :

"Faszination Gartenwelt – unsere Gärten als Lebensraum"

Termin: Sonntag, 01.September 2019

Zeit: 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort : Besucherinformationszentrum Blumberger Mühle

UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Blumberger Mühle 2

16278 Angermünde

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Meldung vom 30.08.2019