ZENAPA-Projekt im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

ZENAPA steht für „Zero Emission Nature Protected Areas“, zu Deutsch "emissionsfreie Großschutzgebiete". Ziel des EU-Life-IP Projektes ist es Synergien zwischen Naturschutz und Klimaschutz in Großschutzgebieten herzustellen. Die nationalen und europaweiten Klimaschutzziele sollen mit Arten- und Naturschutz in Einklang gebracht werden.

Seit dem 3. Juli 2017 läuft das Projekt im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Der beauftragte Klimawandelmanager steuert das Projekt während der achtjährigen Laufzeit. Insgesamt setzen sich 11 Großschutzgebiete verschiedener Bundesländer unter der Leitung des Instituts für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) für die Umsetzung des ZENAPA-Projektes ein.

Klimawandelmanager des Biosphärenreservates