Durch die Schluchten und Kehlen der Märkischen Schweiz

Unser Natura Trail führt durch den Naturpark "Märkischen Schweiz".

Naturkundliche Vielfalt, insbesondere die geologische und biologische, bietet den Wanderern ausgezeichnete Möglichkeiten, die Schönheiten unseres Landes zu erleben. Der Naturpfad führt uns über den Poetensteig durch die Wälder der Pritzhagener Berge, an den Findlingen „Teufelsstein“ und „Großer Stein“ vorbei auf den Dachsberg. Dort bietet sich ein herrlicher Blick über die Landschaft, die die letzte Eiszeit geschaffen hat.

Weiter führt die Wanderung durch die Wolfsschlucht, am Kleinen und Großen Tornowsee entlang zur Pritzhagener Mühle und ins idyllische Stobbertal. Am Stobber entlang westwärts erreicht man das Naturpark-Besuchermuseum „Schweizer Haus“ mit seiner interessanten Ausstellung. Wer in die andere Richtung wandert, gelangtzum Internationalen Fledermaus-Museum in Julianenhof mit „Draculas kleinen Freunden“.

So, wie die Landschaftsvielfalt am Naturpfad ist auch die Pflanzen- und Tierwelt reich an Abwechslung: Wälder, Wiesen, Auen und Bruchwald. Mehr als 200 Vogelarten sind im Naturpark heimisch. Die gesamte Fläche ist europäisches Vogelschutzgebiet. Jedoch sind eine Reihe von Brutvogelarten in der „Roten Liste“ als gefährdet erfasst, wie z.B. Eisvogel, Schwarzstorch, Rohrweihe und Wiedehopf.

Adresse

Lindenstraße 33
15377 Buckow

Gebiet

  • Naturpark Märkische Schweiz

Kategorien

  • Wanderrouten

Zielgruppen

  • Familien & Kinder
  • Junge Leute
  • Senioren
  • Schulklassen