Treffen der Natur- und LandschaftsführerInnen 2017

Einmal im Jahr kommen die zertifizierten Natur- und LandschaftsführerInnen, die im Weltnaturerbe Gäste betreuen, in der Verwaltung des Biosphärenreservates zusammen. Erfahrungen des Vorjahrs werden ausgetauscht, Vorschläge für Verbesserungen der touristischen Angebote gemacht. Die Verwaltung informiert über neue Entwicklungen in der gemeinsamen Arbeit der fünf Teilgebiete in Deutschland. Am 28.3.2017 fand das diesjährige Treffen in Angermünde statt. Bei diesem Anlass konnten die Natur- und LandschaftsführerInnen die offizielle Plakette in Empfang nehmen, die sie als anerkannte Führer im Weltnaturerbe-Gebiet ausweist. Die wetterfesten Plaketten dienen der Erkennbarkeit der Aktiven im Gelände und sind auch optisch ein Hingucker. Die FührerInnen berichteten von vielen schönen Begegnungen mit Gästen aus den verschiedensten Regionen Deutschlands. Das positive Feedback der Gäste und die insgesamt positive Bilanz machen Vorfreude auf die Saison 2017.

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin