Ideen-Sonderpreis der Uckermark für Grumsin-Paket

Bei der Verleihung des Uckermärkischen Tourismuspreises 2017 erhielt das „Grumsin-Paket“ den Ideen-Sonderpreis. Das Paket ist ein gemeinsames Angebot von Gut Kerkow, der Grumsiner Brennerei und den Naturführungen von Roland Schulz vor der Kulisse des UNESCO-Weltnaturerbes Buchenwald Grumsin.

Jeden 1. und 3. Samstag im Monat haben Interessierte die Möglichkeit das „Grumsin-Paket“ ab Altkünkendorf für 35,- Euro zu buchen. Roland Schulz, ein vom Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin zertifizierter Naturführer, gibt auf einer 2,5 stündigen Tour am Rande des Grumsins Einblicke in das UNESCO-Weltnaturerbe. Zur Stärkung gibt es anschließend einen Imbiss von Gut Kerkow, bevor Thomas Blätterlein die Besucher rund 2 Stunden durch die Grumsiner Brennerei führt, inklusive Verkostung heimischer Produkte. Dank der zeitlichen Ausrichtung an den Fahrzeiten des BiberBusses ist sogar eine nachhaltige An- und Abreise möglich.

 

Der Uckermärkische Tourismuspreis zeichnet regelmäßig innovative touristische Ideen aus und würdigt außergewöhnliches Engagement. In die Bewertung fließen unter anderem Aspekte der Originalität/Attraktivität, Marktfähigkeit, Nachhaltigkeit, Stärkung von Alleinstellungspotenzialen und Eingliederung in das touristische Landes- und/oder Regionalmarketing ein.

Gebiet

  • Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin