Landschaftspflegeverband Uckermark - Schorfheide e.V.

Landschaftspflegeverbände sind freiwillige Zusammenschlüsse aus Landwirten, Naturschutzvereinen und Vertretern der Kommunen. Die unterschiedlichen Interessengruppen arbeiten gleichberechtigt an der Umsetzung von Landschaftspflege- und Naturschutzmaßnahmen zusammen. Der Landschaftspflegeverband übernimmt die Beantragung, Betreuung und Organisation der Maßnahmen und Projekte.

Der Landschaftspflegeverband Uckermark-Schorfheide bringt sich seit der Gründung im Jahr 1992 als Partner aktiv für eine nachhaltig naturverträgliche Entwicklung in der Region ein. Dabei setzt der Verein auf Interessenausgleich der beteiligten Akteure und Bündelung der Kräfte vor Ort.

Auswahl an Projekten des Landschaftspflegeverbands Uckermark-Schorfheide:

- Pflege von Kopfweiden, Hecken sowie Anlage und Pflege von Streuobstwiesen mit alten, regionalen Sorten zur Sicherung regionaltypischer und extensiv genutzter Kulturlandschaftsformen

- Wiederherstellung und Nutzung von Trockenrasen in der Uckermark zum Erhalt von Trockenrasen als extensive Kulturnutzungsform und als Lebensraum seltener und gefährdeter Tier- und Pflanzenarten

- Moorrenaturierung am Großen Döllnsee: Anlage von Sohlschwellen zur Wiederherstellung naturnaher Feuchtgebiete

- Habitatverbesserung von Kleingewässern in der Buckowseerinne zum Erhalt der Lebensräume geschützter Amphibien wie die Rotbauchunke

- Feuchtwiesenmahd am Mudrowsee zum Erhalt gefährdeter Feuchtwiesenarten

- Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, z.B.

· im Rahmen der Errichtung des Solarparks Britz: Anlage von Hecken und Feldgehölzen sowie Anlage von Habitaten für geschützte Arten wie die Zauneidechse; Umsetzung einer Dauerbeweidung auf dem Gelände des Solarparks

· Abriss ehemaliger Schweinemastanlagen in Greiffenberg und Umnutzung als Dauergrünland mit Schafbeweidung

- Rotmilan-Projekt: Maßnahmenplanung und Beratung  bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen zur Verbesserung des Habitat- und Nahrungsangebots in der Agrarlandschaft Uckermark sowie Monitoring des Brutbestands

 

Verbandsgebiet: Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin als Kerngebiet sowie angrenzende Gebiete in den Landkreisen Barnim und Uckermark.

Der Verein, Ziele, Aufgaben

Ziele:  

 

  • Erhalt und Pflege einer naturnahen Kulturlandschaft in ihrer regionaltypischen Ausprägung
  • Zusammenarbeit von Kommunen, Landwirten und Landnutzern
  • Aufbau von Biotopverbundsystemen
  • Fachliche Beratung und Betreuung von Landnutzern bei der Umsetzung von Landschaftspflegemaßnahmen
  • Finanzmittelerschließung
  • Erhöhung der Wertschöpfung regionaler landwirtschaftlicher Produkte
 

Aufgaben:

Der Landschaftspflegeverband Uckermark-Schorfheide e.V. ist Ansprechpartner für:

  • Umsetzung von Landschaftspflegearbeiten (Erhalt bzw. Neuanlage und Pflege von Kopfweiden, Streuobstwiesen, Alleen und Baumreihen, Hecken und Flurgehölzen)
  • Organisation und Betreuung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, Ökokonten
  • Umsetzung von Natura 2000 und von Managementplänen
  • Akquise von Projektmitteln, auch außerhalb der klassischen Landschaftspflege
  • Umsetzung bestehender Planungen (z.B. Landschaftspläne) in den Kommunen und Landkreisen
  • Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe durch Regionalinitiativen

 

Der Verein

Unsere Mitglieder

15

Land- und Forstwirtschaftliche Betriebe

 

  4

Kommunen und Ämter

 

  5

Gewerbe

 

  5

Vereine und Verbände

 

20

Einzelpersonen 

  

 

Der Vorstand

Der Vorstand des Landschaftspflegeverbandes setzt sich gleichberechtigt aus je 2 Interessensvertretern der Landwirtschaft, des Naturschutz und der Kommunen zusammen.

 

Landwirtschaft:

Jens Kath

Alexander Mempel

1. Vorsitzender

 Beisitzer

Naturschutz:

Dr. Eberhard Henne

Beate Schwigon

1. Stellv. Vorsitzender

2. Stellv. Vorsitzende

Kommune:

Martin Röthke

Dr. H.-Ullrich Reichel

Kassenwart

Schriftführer